WALLY und WHIZ

Der Grundstein für WALLY und WHIZ war eine leidenschaftliche Liebe für Weingummis. Jedoch wurden die meisten Weingummis mit Gelatine von Schweinen und einer enormen Menge an E-Nummern, künstlichen Farben und Aromen produziert. Also begann der Gründer Kristian Them Hansen mit endlosen Experimenten, um einen möglichst reinen und natürlichen Weingummi herzustellen. Dies sollte sich als schwieriger erweisen als erwartet. Erst nach mehreren Monaten harter Arbeit war es geschafft. Von Anfang an war es ein klarer Wunsch, ein Weingummi der höchsten Klasse zu schaffen. Tiefe, Komplexität sowie natürlich erkennbare Aromen sollten das oberste Element sein. Um dieses Niveau zu erreichen, verwendet Wally and Whiz nur echte natürliche Früchte, Beeren, Wurzeln etc., die oft gefriergetrocknet oder bei niedrigen Temperaturen dehydriert werden, um den Geschmack zu intensivieren. Alle Produkte von Wally and Whiz sind glutenfrei, laktosefrei, frei von tierischen Zusätzen (und somit vegan) sowie frei von künstlichen Farb- und Geschmacksstoffen. Und das alles, ohne den Geschmack zu kompromittieren – ganz im Gegenteil.